16 Apr 2021 Freitag
  • Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
  • default style
  • blueright style
  • red style
  • redright style
YOU ARE HERE: Startseite Archiv (Aktuell)

+++ Laubenbrände +++ PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: hp   
Mittwoch, den 18. Mai 2016 um 13:06 Uhr

LaubenbrandGestern kam es aus bisher noch ungeklärter Ursache zu zwei Laubenbränden in Halle (Saale), Ortsteil Lettin. Gegen 20.45 Uhr wurde dem Einsatzleitzentrum eine starke Rauchentwicklung in der Uferstraße gemeldet. Die diensthabenden Disponenten alarmierten den Löschzug der Hauptwache sowie mehrere freiwillige Feuerwehren. Schon auf der Anfahrt bestätigte der Einsatzleiter die massive Rauchentwicklung in einer Lagemeldung auf Sicht. Es brannten zwei örtlich voneinander getrennte Lauben in voller Ausdehnung. Der Einsatzleiter setzte mehrere Trupps zur Brandbekämpfung ein. In den ersten Minuten konnte keine ausreichende Wasserversorgung sichergestellt werden, da vor Ort keine Hydranten zur Verfügung standen. Die Kameraden der freiwilligen Feuerwehren Lettin, Neustadt, Trotha und Dölau lokalisierten innerhalb weniger Minuten entsprechende Wasserentnahmestellen und bauten eine Löschwasserversorgung über eine lange Wegestrecke auf. Mit einem massiven Außenangriff gelang es der Feuerwehr die Flammen abzulöschen, bevor diese sich weiter ausbreiten konnten. Trotz aller Bemühungen brannten beide Laube bis auf die Fundamente ab. Die Restlöscharbeiten dauerten noch mehrere Stunden an. Mit Wärmbildkameras wurden die Brandbereiche auf Glutnester kontrolliert. Mühsam mussten einzelne Brandherde aufgedeckt werden, damit  diese anschließend abgelöscht werden konnten. Insgesamt kamen 35 Einsatzkräfte mit 15 Einsatzfahrzeugen zum Einsatz. Die Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

 
SICHERHEIT - RUND UM DIE UHR